NBT Schachtringmörtel

Laut DIN 858-1 Abs. 6.2.5 sind zur Fugenausbildung von Abwasserbehandlungsanlagen wie z.B. Mineralöl- oder Fettabscheider die Verwendung von zementhaltigen Mörteln nicht zulässig.

Um diesem Verbot zu begegnen, entwickelten wir einen speziellen Mörtel auf Kunststoffbasis. Unser NBT-Schachtringmörtel ist vielmehr ein Kleber. Er verklebt die Betonfertigteile/ Ausgleichsringe dicht miteinander. Der NBT Schachtringmörtel ist zum einen fest genug, um schwere Lasten aufzunehmen und gleichzeitig aber flexibel genug, dynamische Belastungen abzudämpfen. Somit sind die Schachtringfugen dicht aber elastisch und die Ausgleichsringe brechen nicht mehr.

Unser NBT-Schachtringmörtel ist mineralölbeständig und einfach in der Handhabung.

Lieferform/ Gebindeinhalt

10 kg Eimer

Sprache - Language

Login

Um Zugriff auf den ge-schützten Bereich zu erhalten, wenden Sie sich bitte unter „Kontakt“ direkt an uns.