Beschichtungen im Ex-Bereich

 
Industriefussböden und Auffangräume für WHG-Anlagen sind durch viele, aggressive, unterschiedliche Medien belastet.
 
Hierbei gilt – die NBT-Untergrundmatrix erlaubt die sichere Auswahl der richtigen Beschichtungswerkstoffe für den vorhandenen Untergrund und das jeweilige Medium.
 
Bei Sanierungs- bzw. Umbauarbeiten in Maschinenhallen und an Freiflächen werden oft Teilflächen und/ oder Maschinenfundamente erneuert. Danach kurzfristig die Gesamtflächen mit Kunststoffen zu beschichten, ist in der Regel ein großes Problem (partiell hohe Untergrundrestfeuchten, unterschiedliches Schrumpfverhalten der unterschiedlichen Betonierabschnitte, Anschluß-/ Dehnungsfugen).
Unser System erlaubt Beschichtungen mineralischer Untergründe mit Restfeuchten bis 10 % und ggf. mehr (je nach Untergrundbeschaffenheit) und kompensiert unterschiedliche Schrumpfverhalten im Untergrund.
 
Fugen, Rinnen, Versätze und Bauteileinbindungen werden auf den Anwendungsfall flexibel und dauerhaft beständig eingebunden.
 
Die NBT-Beschichtungstechnologie verfügt über Verarbeitungsverfahren, die meist eine Sanierung der Anlage bei laufendem Betrieb erlaubt.
 
Natürlich sind die NBT-Beschichtungen in den exponierten Bereichen leitfähig, so dass alle Forderungen des Explosionsschutzes erfüllt werden.
 

Sprache - Language

Login

Um Zugriff auf den ge-schützten Bereich zu erhalten, wenden Sie sich bitte unter „Kontakt“ direkt an uns.