Fettabscheider

Für den Betrieb von Fettabscheidern sind seit 2003 die DIN EN 1825 und DIN 4040-100 anzuwenden.

Analog zu den Leichtflüssigkeitsabscheidern sind auch an diesen Anlagen vor Inbetriebnahme einer Neuanlage, danach alle 5 Jahre an Bestandsanlagen, Generalinspektionen durchzuführen.

Auch die Ergebnisse und Probleme sind weitgehend die gleichen. Ein Umstand kommt jedoch erschwerend hinzu:

Die herkömmlichen Innenbeschichtungen haben in der Regel eine thermische Beständigkeit bis max. 35°C. Wenn nun beispielsweise in einer Großküche mittags mehrere Kessel gleichzeitig oder kurz aufeinanderfolgend abgegossen werden, erreicht man im Abscheider nicht selten Einleittemperaturen von bis zu 70°C. Die Folge: Die Beschichtung ist nach kurzer Betriebszeit zerstört, mineralische Untergründe korrodieren infolge niedriger pH-Werte (Fett- und Buttersäuren).

Unser Beschichtungssystem NBT 410 ist derzeit einzigartig:

Das KIWA Polymer-Institut bestätigt die thermische Beständigkeit unseres Beschichtungssystems NBT 410 in Fettabscheidern bis 90°C Dauerbelastung in Ihrem Prüfzeugnis NBT 410 - 6176 -3.

Ein weiterer Vorteil dieses Beschichtungssystemes ist seine Eigenstabilität, d.h. partielle Haftungsprobleme auf dem Untergrund haben keinen negativen Einfluß auf die Funktion und den Bestand der Beschichtung. Natürlich sind bei der Verarbeitung dieser Produkte Restfeuchten mineralischer Untergründe bis 10% kein Problem.

Auch für diese Produkte und die von uns ausgeführten Leistungen gewähren wir 5 Jahre und 6 Monate Garantie.

Sprache - Language

Login

Um Zugriff auf den ge-schützten Bereich zu erhalten, wenden Sie sich bitte unter „Kontakt“ direkt an uns.