Abscheidersanierung

Abscheideranlagen dienen dem Schutz unserer Gewässer, dem Erdreich und der Entlastung kommunaler Kläranlagen.

Abscheideranlagen müssen demnach flüssigkeitsdicht bis Oberkante Deckel (DIN 1999-100, DIN 4040-100) sein. Leider erfüllt nur ein geringer Anteil an Abscheideranlagen  diese Vorgabe, unabhängig ob Bestandsanlagen oder Neuanlagen.

Gemäß Umweltschadensgesetz (USchdG) ist der Verantwortliche (hier Betreiber der Anlage) zur "Gefahrenabwehr" verpflichtet und im Schadensfall haftbar!

Um einen kompletten Neueinbau zu vermeiden, haben wir ein Sanierungssystem entwickelt, mit dem Abscheideranlagen zuverlässig, nachhaltig und somit kostengünstig saniert werden können.

 

Sprache - Language

Login

Um Zugriff auf den ge-schützten Bereich zu erhalten, wenden Sie sich bitte unter „Kontakt“ direkt an uns.